check-circle Created with Sketch.

Wir bieten Orte zum LebenLWL-Wohnverbund Dortmund

Wir betreuen Menschen mit einer psychischen oder geistigen Behinderung oder einer dauerhaften Abhängigkeitserkrankung. Gemeinsam unterstützen und befähigen wir Sie zu einem möglichst selbstbestimmten und eigenverantwortlichen Leben in Ihrem eigenen Wohn- und Sozialraum. Das Ziel ist dabei immer eine gleichberechtigte und würdevolle Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Wir sind für Sie da.

Kontakt

Sonnenbeschienene Gartenansicht der Fassade des Wolfgang-Leonhardt-Hauses auf dem LWL-Klinikgelände. Im Vordergrund hölzerne Sitzgelegenheiten

Herzlich willkommen beim LWL-Wohnverbund Dortmund

Wir betreuen Menschen mit einer psychischen oder geistigen Behinderung oder einer dauerhaften Abhängigkeitserkrankung. Gemeinsam unterstützen und befähigen wir Sie zu einem möglichst selbstbestimmten und eigenverantwortlichen Leben in Ihrem eigenen Wohn- und Sozialraum. Das Ziel ist dabei immer eine gleichberechtigte und würdevolle Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Wir sind für Sie da.

LWL-Wohnverbund Dortmund

Normalerweise leben Menschen in unserer Gesellschaft in den eigenen vier Wänden, können die Tür hinter sich schließen, entscheiden selbst, was sie essen und trinken, kleiden sich geschäftsmäßig, mausgrau oder schrill, geben sich als Fußballfan, Kegelschwester oder Kirchgänger, übernehmen Verantwortung in freiwilliger Arbeit oder pfeifen auf die Welt.

Nicht selten werden in dieser Gesellschaft auch Menschen ausgegrenzt. Wenn sie keiner Arbeit nachgehen können, wenn sie nicht mehr mithalten können beim Vorzeigen der am meisten angesagten Klamotten oder der neuesten Unterhaltungselektronik.

Leider werden verschiedene Gruppen in diesem Land geringgeachtet. Gehört der Kreis der „Behinderten“ entgegen großflächiger Werbeplakate immer noch dazu?

Urteilen Sie selbst: Wir jedenfalls arbeiten mit und für psychisch beeinträchtigte oder in der Entwicklung oder ihrer Persönlichkeit gestörte Menschen.

Der LWL-Wohnverbund Dortmund organisiert im Rahmen einer differenzierten Binnenstruktur voll- und teilstationäre Wohnangebote sowie das Wohnen in Gastfamilien. Betreut werden Erwachsene mit geistigen Behinderungen, mit mehrfachen Behinderungen, mit der fachärztlichen Diagnose Autismus, mit psychischen Behinderungen, mit chronischen Abhängigkeitserkrankungen und Mehrfachbehinderungen 

Die Fachkräfte des LWL-Wohnverbund Dortmund unterstützen mit den Wohn- und Hilfeangeboten nicht nur ein normales Leben für ihre Bewohnerinnen und Bewohner sondern fordern auch und gerade ein wertschätzendes Miteinander, Respekt und Achtung für die ihnen Anvertrauten durch eine Gesellschaft, die sich selbst als normal definiert.

Ziel der Betreuung ist die Unterstützung von selbstbestimmtem Handeln durchunseren Respekt vor der Einzigartigkeit jedes einzelnen Menschen, die Normalisierung als Maßstab für das Alltagshandeln, die Verwirklichung sozialer und gesellschaftlicher Integration, die Förderung von Kompetenzen und die Entwicklungs- und Bedürfnisorientierung unserer Betreuten. 

Die Lebensorte des LWL-Wohnverbund Dortmund bieten in diesem Sinne eine Partnerschaft auf Zeit an. Behindertengerechte Hilfen schließt die Zusammenarbeit ein. 

Wie wir unseren Nutzern dabei gerecht werden können, wird mit ihnen individuell geklärt und vereinbart. Gezielt und mit Plan arbeiten wir mit anderen Anbietern psychosozialer Hilfen daran, dass sich unsere Bewohner/innen am gesellschaftlichen Leben beteiligen können, Freiräume erhalten und sich somit nicht länger als Störfall dieser Gesellschaft erleben müssen.